Allgemein

von Hendrik Heimer / am 02.02.2018 / in ,
Segelyacht vor Korfu

Die VOLT ist ja nun in erster Linie eine Segelyacht und damit sind die Segel auch der Hauptantrieb. Wir fahren sozusagen mit Windkraft – mit allen bekannten Vor- und Nachteilen. Weder Windrichtung noch -stärke kann man in irgendeiner Form beeinflußen, sondern kann sich nur danach ausrichten. Und nur selten ist... Artikel ansehen

Die BOOT in Düsseldorf ist sowas wie die fünfte Jahreszeit der Yacht-Branche. Oder wie ein zweites Weihnachten, nur besser. Auf jeden Fall eine wahre Pilgerstätte für jeden, der irgendwie mit Yachten oder deren Technik zu tun hat. Da muß man hin, sonst hat das Jahr nicht richtig angefangen. Umso mehr,... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 16.12.2017 / in ,

Jeder Segler kennt die zwei schönsten Tage im Leben eines Eigners: der Tag, an dem man seine Yacht kauft – und der Tag, an dem man sie wieder verkauft. Da ist was Wahres dran! Doch wenn man eine Yacht baut, dann erstreckt sich die Vorfreude über mehrere Jahre. Man tüftelt an... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 20.11.2017 / in , ,

Es ist Herbst in Potsdam, meiner vorübergehenden Heimat an Land, und die schönen Parks haben sich ein buntes Kleid zugelegt.   Aber der Herbst ist auch die Zeit der METS in Amsterdam – für jeden Bootsbauer so etwas wie Weihnachten. Da findet man alles, was das Herz begehrt, um eine... Artikel ansehen

Eigentlich sind die sehr leistungsfähigen Segel der Hauptantrieb der VOLT. Wir fahren mit Windkraft, das macht die VOLT schonmal sehr nachhaltig und sauber. Auf unserer VIATOR (siehe auch hier: „Wie alles begann„) hatten wir zusätzlich noch einen dicken Dieselmotor (ein 165PS Yanmar-Turbodiesel), der laut vibrierte und stank. Der schönste Moment war... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 07.10.2017 / in ,

Der Bau einer neuen Yacht ist ein sehr langwieriger Prozess mit vielen Iterationen. Ich möchte daher mal über den aktuellen Stand berichten, der aber noch weit von den endgültigen Plänen entfernt ist. Doch die wesentlichen Merkmale der VOLT zeichnen sich schon ab. Der Whow!-Faktor ist wichtig. Die spontane Reaktion auf... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 04.09.2017 / in , ,

Das Energiemanagement an Bord einer Segelyacht ist zunehmend eine Herausforderung. Früher war alles ganz einfach: es ist ein Segelboot, wozu braucht es denn Strom? Gekocht wurde mit Gas, Licht gab es über eine Petroleumleuchte. Auch Wilfried Erdmann hatte auf seinen Weltumsegelungen anfangs gar keinen Strom an Bord, später dann  immerhin eine kleine... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 29.06.2017 / in ,

Wir haben ein Boot! Leider ist es noch nicht die „VOLT“, aber es ist auch nicht irgendein Boot. Die Seascape 27 „PURE“ basiert auf dem Design der Open 40, also einem waschechten Racer. Was man auch sofort glauben mag, wenn man die PURE sieht. Das Boot sieht nicht nur schnell... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 22.05.2017 / in , ,

Manche Werften sind legendär, ihre Yachten umgibt eine Aura von Perfektion und man sagt ihnen fast überirdische Fähigkeiten nach – was auch nur dazu dienen mag, den überirdischen Preis zu rechtfertigen. Eine dieser Werften ist Nautor’s Swan aus Finnland, und als ich die Einladung erhielt, eine Swan 54 auf Mallorca... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 25.01.2017 / in , , ,

Der „worst case“ beim Segeln ist ein MOB – also ein „man over board“. Geht man über Bord, dann ist das in den meisten Fällen ein Todesurteil. Selbst bei einer großen Crew sind die Chancen, wieder lebend an Bord zu kommen, minimal. Bei Seegang gerät man nach wenigen Minuten außer... Artikel ansehen

SEITE 1 VON 2 1 2