Technik

von Hendrik Heimer / am 20.11.2017 / in , ,

Es ist Herbst in Potsdam, meiner vorübergehenden Heimat an Land, und die schönen Parks haben sich ein buntes Kleid zugelegt.   Aber der Herbst ist auch die Zeit der METS in Amsterdam – für jeden Bootsbauer so etwas wie Weihnachten. Da findet man alles, was das Herz begehrt, um eine... Artikel ansehen

Eigentlich sind die sehr leistungsfähigen Segel der Hauptantrieb der VOLT. Wir fahren mit Windkraft, das macht die VOLT schonmal sehr nachhaltig und sauber. Auf unserer VIATOR (siehe auch hier: „Wie alles begann„) hatten wir zusätzlich noch einen dicken Dieselmotor (ein 165PS Yanmar-Turbodiesel), der laut vibrierte und stank. Der schönste Moment war... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 04.09.2017 / in , ,

Das Energiemanagement an Bord einer Segelyacht ist zunehmend eine Herausforderung. Früher war alles ganz einfach: es ist ein Segelboot, wozu braucht es denn Strom? Gekocht wurde mit Gas, Licht gab es über eine Petroleumleuchte. Auch Wilfried Erdmann hatte auf seinen Weltumsegelungen anfangs gar keinen Strom an Bord, später dann  immerhin eine kleine... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 25.01.2017 / in , , ,

Der „worst case“ beim Segeln ist ein MOB – also ein „man over board“. Geht man über Bord, dann ist das in den meisten Fällen ein Todesurteil. Selbst bei einer großen Crew sind die Chancen, wieder lebend an Bord zu kommen, minimal. Bei Seegang gerät man nach wenigen Minuten außer... Artikel ansehen

von Hendrik Heimer / am 01.10.2016 / in , ,

Die Gedanken eines Seglers kreisen nicht etwa um Wind und Wetter, sondern um seinen Dieselmotor – wie ein Blick in sein Gehirn zeigt: (C) Cruising Outpost Der Dieselmotor ist tatsächlich das meistgehaßte Stück Technik an Bord, weil er eigentlich immer dann ausfällt, wenn  man ihn mal ganz dringend benötigt. Die... Artikel ansehen